*trigger* r*pe

ich habe verschiedene freundinnenkreise in denen ich mich regelmäßig bewege, je nachdem wo ich mich grade aufhalte. einer davon besteht hauptsächlich aus kiffer_innen, metaller_innen und punks, ich mag ihn am liebsten. einer der männlichen punks war schon immer dabei, etwas ’seltsam‘ aber von allen akzeptiert. jetzt geht das ‚gerücht‘ herum, er habe eine frau* vergewaltigt. details lasse ich weg.
das ist natürlich scheiße, ich hoffe da sind wir uns einig. was ich aber positiv fand waren die reaktionen der anderen darauf: sie ignorieren ihn, laden ihn nicht mehr ein und wenn er trotzdem versucht wieder zu kommen wird er konfrontiert und vertrieben. mittlerweile lässt er sich nicht mehr sehen.
mich überrascht das weil ich auf twitter und co immer nur mitbekomme wie rapists ungestört weiter in der nähe der opfer leben können und von niemenschem behelligt werden. ich bin froh dass das in meinem umfeld anders ist, wenn natürlich auch nicht optimal.


3 Antworten auf „*trigger* r*pe“


  1. 1 maike 22. Juni 2014 um 16:58 Uhr

    Ist er tatsächlich verurteilt worden oder ist es ein „Gerücht“?

  2. 2 maike 22. Juni 2014 um 19:57 Uhr

    wieso antwortest du nicht?

  3. 3 PseudoPrinzessin 24. Juni 2014 um 11:33 Uhr

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun + neun =